Mini-SV Party

Am 8. Dezember war in der Schule wieder mal Party angesagt! Es fand die jährliche Mini-SV Party statt.

Wenn man in der Schule mal so richtig abfeiert, kann eigentlich nur eines stattfinden: die Mini-SV Party. Die Schülervertretung organisiert jedes Jahr für die Schüler*innen der 5. bis zur 7. Klasse die Party in der Schule. Sie gilt als eine der wohl beliebtesten Ereignisse in der Schule.

Über das Motto der diesjährigen Mini-SV Party haben die Klassensprecher*innen der Unterstufe abgestimmt und sich für das Motto „Pyjama-Party“ entschieden. Im Schlafanzug durch die Schule laufen, das macht man auch nicht jeden Tag 😉

Während die Schülervertretung den gesamten Ablauf organisierte, sorgte die Ton- und Lichttechnik unserer Schule für die Musik und die Lichteffekte. Und dann kann man zu der Musik richtig abgehen!

Und wenn die Schüler*innen bei der Musik mitsingen und Tanzen, können sich selbst die aufsichtsführenden Lehrer*innen ein lächeln nicht verkneifen. Doch seht selbst auf unsere Fotos und macht euch ein Bild davon.

Am Schluss bleibt nur noch zu sagen, das war mal wieder eine richtig coole Party und wir freuen uns schon auf die nächste.

Über Felix Naal 10 Artikel
Ich bin 16 Jahre alt und besuche den 11 Jahrgang an unserer IGP. Zusammen mit Max Heckmann habe ich den TintenKiller gegründet und organisiere in der Rolle des Chefredakteurs und V.i.S.d.P. sämtliche Abläufe rund um die Schülerzeitung. Dementsprechend bin ich auch der erste Ansprechpartner. Als Schülersprecher habe ich weitreichende Einblicke in das Schulgeschehen, worüber ich vorrangig im TintenKiller berichte. Ich schreibe aber auch für alle anderen Rubriken und bin am Entstehungsprozess der meisten Artikel beteiligt. Auf Basis meines starken politischen und wirtschaftlichen Interesse, berichte ich auch über weltweite, aktuelle Themen. Infolge meiner journalistischen Tätigkeit bin ich Träger des Jugend-Presseausweises. Mein Kontakt: felixnaal@yahoo.de

2 Kommentare

  1. Wie fandet ihr die Mini-SV Party?
    Wir würden uns über euren Kommentar und euer Feedback sehr freuen! Euer Felix von der Schülerzeitung und der SV

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.